Letztes Feedback

Meta





 

Diätphase Tag 1

Guten morgen ihr lieben da bin ich, frisch und munter aus meinem Bett gefallen, ich freue mich heute in den ersten Tag meiner Diätphase zu starten.Ich beginne meinen Tag mit den 5 Globulis HCG, und nach einer halben stunde kann ich dann endlich meinen Kaffee genießen.und mein Frühstück. Es besteht heute morgen aus einem Eiweiß Shake.Zu dem Eiweiß Shake nehme ich die Vitalstoffe, Omega 3, OPC und MSM ein.Es ist jetzt nichts besonderes was man morgens Frühstücken kann.Entweder man trinkt ein Eiweiß Shake oder man kann z.b Apfelstückchen mit Zimt essen. Zimt soll den Stoffwechsel anregen....Rührei..Gemüse...Smoothie...Quark mit Obst Ich wünsche euch ein schönen Donnerstag ich melde mich heute abend zurück wie mein Tag so war.............................................................So da melde ich mich mal wieder zurück ich war heute abend Wahnsinnige 3 Stunden und 16 Minuten beim Sport, naturlich waren da noch meine Saunagänge mit dabei.Heute mittag gab es beim mir Blumenkohl und und Frikadellen und zum Nachtisch Quark mit Agavendicksaft und erbeeren dazu. Und am Abend gab es ein Mettwürstchen.Also ich muss dazu sagen das ich noch nicht auf die niedrige Kalorienzahl komme.

14.4.16 09:06

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ohschie / Website (14.4.16 08:32)
Die Ernährungsexpertin Katherine Zeratsky von der Mayo Clinic rät dringend davon ab, die hCG-Diät zu machen. Sie sagt, dass wissenschaftlich nicht bestätigt sei, dass hCG beim Abnehmen helfe. Außerdem weist sie darauf hin, dass eine extrem niedrige Kalorienzufuhr von nur 500 kcal am Tag - und das über mehrere Wochen hinweg - sehr schlecht für den Körper sei. Er wird nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt, was unter anderem zu Herzrhythmusstörungen führen kann. Des Weiteren wird öfter von Depressionen, Müdigkeit und Wassereinlagerungen als Nebenwirkung der Stoffwechselkur berichtet.


(14.4.16 13:06)
Das was du sagst das stimmt voll und ganz das habe ich beim studieren meiner Bücher und durch das Internet und bei Youtube auch schon gelesen.
Das so etwas passieren kann aber nicht muss weil dieses auch nicht bewiesen ist .
Ein Versuch ist es wert, Ich muss dazu auch sagen das sich meine Kalorienzahl auch eher im Bereich 700 verhält.
Ich bin eine Frau von stämmiger Statur, man muss die Kalorienzahl langsam runterschrauben.
Bei jeder Diät bei jeder Kur gibt es vor und Nachteile.
Oder Jemand der Veganer oder Vegetarier ist dem fehlen auch sämtliche Nährstoffe und Minralstoffe.
Bei der Kur nehme ich Mineralstoffe in Form von Tabletten ein.
Tabletten sind heute die Lebensverlängerende Maßnahme um länger zu leben. Ohne Tabletten wären einige Menschen nicht mehr da.


Ohschie / Website (14.4.16 17:16)
Ich bin auch von stämmiger Statur und diäten mach ich nicht mehr.
Wichtig ist für mich ob ich mich wohl fühle, also beweglich bin und nicht unangenehm schwer. Und das bin ich nicht.

Pass auf dich auf!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen